All posts tagged Robert W. Haas

Einige Feedbacks die bisher eingingen:

  • RFB: Ist auch spannend für ältere: viele Themen haben wir vergessen / übersehen …
  • PLW: Es stellt die Ansicht einer ganzen Generation dar…
  • CDF: Man kann Alles auch wirklich im Internet finden!
  • PHF: Es ist keine Belletristik, nicht wissenschaftlich, politisch nicht korrekt, ungemütlich aber genial: es zeigt uns eine Vision!
  • ALF: Bin nicht mit allem einverstanden, aber…
  • ISO: Die Themen sind gut lesbar geschrieben, Problemthemen, bei denen es gut ist, immer wieder einen Anstoss zu bekommen, darüber nachzudenken, zu diskutieren.
  • SSO: …die Mehrheit der Menschheit hat ja gar keine Wahl, sondern kämpft ums Überleben …
  • NSO: Das Cover ist äusserst ansprechend und interessant gestaltet, so dass man das Buch in die Hand nimmt und genauer hinschaut.
  • JZI: Ganz herzlichen Dank für Ihr grosses Engagement, das in ihrem Buch zum Ausdruck kommt und Ihre langjährige und grosse Unterstützung unserer Arbeit (WWF)

 

Ich möchte die Namen der Personen, wegen dem Publizieren ihrer Kommentare auf dem Internet, anonym behalten, doch ist mir jeder einzelne Namen bekannt.

Danke an alle, die mir in den ersten Stunden bereits Ihre Meinung darüber gemeldet haben.

Ich freue mich, wenn jemand auch neue Themen und die dazugehörige Lösungen vorschlägt. Vielleicht entsteht ein zweites Buch daraus?

Ihr Robert W. Haas

Winterthurer Zeitung

 

26_11_2014_wize_Welt-von-Morgen

Yannick Arnaboldi hat Robert W. Haas interviewt und einen Artikel dazu in der Winterthurer Zeitung publiziert.

Ich danke Frau Arnaboldi für den guten Artikel und der Winterthurer Zeitung für die Publikation.

Ihr Robert W. Haas

Am Samstag 25. Oktober 2014 hat Robert W. Haas im B&B&B (Bio – Bücher – Bistro) in Andelfingen (Zürcher Weinland, Schweiz) sein Buch “Sind wir fit für die Welt von Morgen?” vorgestellt.

Die vielen Anwesenden haben anschliessend einige Themen ausgiebig diskutiert, was sehr interessante und positive Eindrücke erbrachte. Das Ganze, während eines “Z’Morge” brachte natürlich auch eine sehr gute Stimmung in den Raum. Ich danke dem B&B&B-Team ganz herzlich für Ihren grossartigen Einsatz, sowie alle aktiven Teilnehmer für die schönen Rückmeldungen.

Er war ein spannender Anlass, dank all den interessierten und offenen Menschen.

Andelfinger Zeitung vom 24.10.2014

Andelfinger Zeitung vom 24.10.2014